Erfolgreich Vor-Ort und im Netz

Sommerradtour mit Peter Weiß macht Station im Museumscafé Zeisset

10.915 Facebook-Likes und eine eigene App – das ist die beeindruckende Webpräsenz des Museumscafés Zeisset in Weisweil. Grund genug für den Bundestagsabgeordneten Peter Weiß im Rahmen seiner Radtour Inhaberin Jutta Zeisset zu besuchen.

Bei Café und selbstgemachtem Kuchen schilderte die Inhaberin zunächst die Anfänge des Hofs. 50 Jahre lang haben den Eltern von Jutta Zeisset den Hof mit rund 4000 Hühner geführt. 2001 kam dann die Frage der Nachfolge auf. Spontan sagt die heutige Inhaberin zu. „Die Übernahme des Hof war meine Chance zur Selbstständigkeit“, so die gelernte Gärtnerin.

Mit der Übernahme kam ein neues Betriebskonzept hinzu: eine Backstube. 2005 folgt die Eröffnung des Museumscafès, das heute 30 Mitarbeiter umfasst. Seit 2009 nutzt Jutta Zeisset Facebook für ihr Unternehmen, um die Kunden auf den Hofladen und Neuigkeiten aufmerksam zu machen. Im Laufe der Jahre sind weitere soziale Medien, wie Instagram, Pinterest, Twitter, Whatsapp und die eigene App hinzugekommen.

Ein aktuelles Beispiel für den Erfolg in den sozialen Medien: „Vor zwei Wochen haben wir erstmals Zwetschgenkuchen. Zwei Stunden nach der Ankündigung auf Facebook waren die ersten Kunden da“, berichtete Zeisset.

2014 wurde sie vom Deutschen Landfrauenverband als „Unternehmerin des Jahres“ ausgezeichnet. Der Bundestagsabgeordnete Peter Weiß lobte die Inhaberin als „Beispiel für die Zukunft des ländlichen Raums in Zeiten der Digitalisierung“.

Eine weitere Station auf der Sommerradtour des Bundestagsabgeordneten Peter Weiß war das Museumscafé Zeisset. Inhaberin Jutta Zeisset erklärte bei Kaffee und Kuchen das Erfolgsrezept des Unternehmens. Unser Bild zeigt die Teilnehmer der Radtour mit Inhaberin Jutta Zeisset (Mitte) und Peter Weiß (Mitte).
Eine weitere Station auf der Sommerradtour des Bundestagsabgeordneten Peter Weiß war das Museumscafé Zeisset. Inhaberin Jutta Zeisset erklärte bei Kaffee und Kuchen das Erfolgsrezept des Unternehmens. Unser Bild zeigt die Teilnehmer der Radtour mit Inhaberin Jutta Zeisset (Mitte) und Peter Weiß (Mitte).