Die Welt zu Gast in unserer Region

Bundestagsabgeordneter Peter Weiß sucht weltoffene Gastfamilien

Gemeinsam mit dem Verein für deutsche Kulturbeziehungen im Ausland (VDA) sucht Bundestagsabgeordneter Peter Weiß Gastfamilien, die je nach Land für vier bis neun Wochen im Zeitraum vom Dezember 2017 bis März 2018 einen südamerikanischen Schüler oder eine südamerikanische Schülerin aufnehmen wollen. Die Austauschschüler sind 16 bis 18 Jahre alt, besuchen Deutsche Privatschulen in ihrem Heimatland und lernen dort Deutsch als erste Fremdsprache. Sie kommen aus Argentinien, Chile, Brasilien und Paraguay.

Der ebenfalls vom VDA angebotene Gegenbesuch im folgenden Sommer ist nicht verpflichtend. Auch Familien ohne Kinder sind herzlich willkommen. Den Gastfamilien entstehen außer Kost und Logis keine Kosten.

„Ein interkultureller Austausch ist sowohl für die Jugendlichen als auch für die Gastfamilien eine einzigartige Erfahrung, die beide Seiten weltoffener werden lässt. Durch die gemeinsame Zeit lernen sie, bestimmte Situationen aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten und entwickeln Verständnis für unterschiedliche Denkweisen. All das sind wichtige Grundsteine für ein tolerantes und friedliches Miteinander“, unterstützt Peter Weiß das Vorhaben.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.vda-kultur.de.