Informationsveranstaltung zum Thema Fachkräfteeinwanderungsgesetz mit Daniel Terzenbach

Das neue Fachkräfteeinwanderungsgesetz ermöglicht die gezielte Anwerbung von dringend benötigten Fachkräften aus dem Ausland für den deutschen Arbeitsmarkt. Bundestagsabgeordneter Peter Weiß, der das Gesetz mitverhandelt, und der für den Bereich Internationales zuständige Vorstandsmitglied der Bundesagentur für Arbeit Daniel Terzenbach stellten auf Einladung der Wirtschaftsregion Ortenau (WRO) die Neuregelungen vor Firmeninhabern und Personalchefs bei einer Veranstaltung in Ettenheim vor. Dabei wurde deutlich, das die Betriebe in der Region am Oberrhein für ihr dynamisches Wachstum große Hoffnungen in das Gesetz setzen, insbesonders auch bei der Gewinnung von IT-Kräften.

v.l.n.r. Bundestagsabgeordneten Peter Weiß, WRO-Geschäftsführer Dominik Fehringer, den Vorsitzenden des WRO-Wirtschaftsbeirates Helmut Hilzinger und BA-Vorstand Daniel Terzenbach

v.l.n.r. Bundestagsabgeordneten Peter Weiß, WRO-Geschäftsführer Dominik Fehringer, den Vorsitzenden des WRO-Wirtschaftsbeirates Helmut Hilzinger und BA-Vorstand Daniel Terzenbach