Kunst im Bundestag

Besucherinnen und Besucher des Reichstagsgebäudes in Berlin fasziniert immer wieder aufs Neue die Installation des französischen Künstlers Christian Boltanski „Archiv der deutschen Abgeordneten“. Nahezu 5.000 Kästchen sind mit den Namen der Abgeordneten beschriftet, die zwischen den Jahren 1919 und 1999 auf der Grundlage demokratischer Wahlen der Deutschen Nationalversammlung, dem Reichstag der Weimarer Republik oder dem Deutschen Bundestag angehörten bzw. angehören. Der jugendliche Besucher auf unserem Bild freut sich, gerade das Kästchen von Peter Weiß entdeckt zu haben.