Lateinamerika nach Trump

Bundestagsabgeordneter Peter Weiß lädt ein zu Videokonferenz mit der Konrad-Adenauer-Stiftung

Nach Trump und mit US-Präsident Biden, in einer Welt, in der Multilateralismus gerade aus westlicher Perspektive vonnöten ist, ist es Zeit, über die Werteverbundenheit zwischen Lateinamerika und Europa nachzudenken: über gemeinsame wirtschaftliche und politische Chancen, und über Sicherheitspartnerschaften.

Um diese mannigfaltige Situation zu beleuchten, lädt Bundestagsabgeordneter Peter Weiß zu einer Videokonferenz mit Hans Blomeier, Landesbeauftragter der Konrad-Adenauer-Stiftung für Mexiko, ein. Der CDU-Parlamentarier ist langjähriger Kenner der politischen Lage in Lateinamerika. Teil seines umfassenden Engagements ist sein Vorsitz der Arbeitsgruppe Lateinamerika der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. Der Online-Talk findet statt am Donnerstag, 4. März 2021, von 19:30 Uhr bis ca. 21:00 Uhr via Zoom. Anmeldungen sind unter kas-bw@kas.de möglich.