Mit 95,6 Prozent wiedergewählt

Bei den Vorstandswahlen der CDU/CSU-Bundestagsfraktion gab es nicht nur den überraschenden Wechsel im Fraktionsvorsitz von Volker Kauder zu Ralph Brinkhaus, sondern auch eindeutige Ergebnisse bei weiteren Vorstandsämtern. So wurde Bundestagsabgeordneter Peter Weiß mit 95,6 Prozent der Stimmen von seiner Fraktion im Amt des Vorsitzenden der Arbeitsgruppe Arbeit und Soziales bestätigt und liegt damit in der Spitzengruppe der fünf von insgesamt 23 Arbeitsgruppenvorsitzenden mit den besten Wahlergebnissen. “Ich freue mich, dass meine Arbeit bei meinen Fraktionskolleginnen und -kollegen eine so hohe Anerkennung gefunden hat”, erklärte Peter Weiß nach der Wahl.