Neuste Ausrüstung für das THW Emmendingen

„Der THW-Ortsverband Emmendingen darf sich auf einen neuen Mehrzweckgerätewagen im Wert von 160.000 € sowie einen Mannschaftstransportwagen im Wert von 42.000 € freuen“, teilt Bundestagsabgeordneter Peter Weiß mit. Die für das laufende Kalenderjahr vorgesehene Auslieferung ist Teil des Fahrzeugbeschaffungsprogramms, welches der Bundestag beschlossen hatte. Alleine in diesem Jahr werden über 1.000 Fahrzeuge in die Ortsverbände geliefert.

In der nun ablaufenden Legislaturperiode wurde das Technische Hilfswerk materiell und finanziell gestärkt. Mit der Änderung des THW-Gesetzes wurde die Möglichkeit geschaffen, das THW vor Ort mehr in den Einsatz zu bekommen, ohne die kommunalen Kassen zu belasten. „Das THW hat nicht nur, aber auch in der Pandemie gezeigt, dass wir uns auf die Helferinnen und Helfer verlassen können“, so Weiß. „Es ist toll zu sehen, dass das Fahrzeugbeschaffungsprogramm so schnell Früchte trägt.“