Peter Weiß: 27 Millionen an KfW-Krediten für Unternehmen im Landkreis Emmendingen

„Zu Beginn der Corona-Krise hat die Bundesregierung schnell reagiert und Kreditprogramme über die staatliche KfW Bank aufgelegt. Mit etwas zeitlichem Abstand können wir nun festhalten: Die KfW-Kredite kommen bei den Unternehmen an!“, so CDU-Bundestagsabgeordneter Peter Weiß. Laut den Zahlen der staatlichen Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) gab es im Landkreis Emmendingen 97 Förderzusagen mit einer Kreditsumme von rund 27 Millionen Euro.

„Ziel der Kreditprogramme ist es, möglichst vielen Unternehmen durch diese Durststrecke zu helfen und damit letztlich auch Arbeitsplätze zu sichern. Ich bin zuversichtlich, dass dies auch im Landkreis Emmendingen gelingen wird“, erklärt der Abgeordnete.

Weiß weiter: „Die KfW-Kredite sind ja nur ein Teil eines ganzen Bündels von Maßnahmen, das wir auf den Weg gebracht haben, um die Wirtschaft zu unterstützen. Ich freue mich daher sehr, dass mit Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier einer der Architekten der Hilfsprogramme zu einer öffentlichen Videokonferenz in meinen Wahlkreis kommt, um die Bürgerinnen und Bürger mit Informationen aus erster Hand zu versorgen.“