Peter Weiß: Bäume pflanzen für die Zukunft

Aktion der CDU/CSU-Fraktion zur Nachhaltigkeitswoche des Bundestages

Die vergangene Plenarwoche des Deutschen Bundestages fand als erste „Nachhaltigkeitswoche“ statt. Zum Abschluss der Woche erhielten alle Abgeordneten der CDU/CSU-Bundestagsfraktion deshalb einen Baumsetzling. Verteilt wurden Eichen, Rotbuchen, Weißtannen und Douglasien. Die Baumwahl fiel dem CDU-Bundestagsabgeordneten Peter Weiß nicht schwer: „Die Weißtanne gilt als typischer Schwarzwaldbaum. Damit war die Entscheidung schnell getroffen.“

Zwei Setzlinge sollen im Wahlkreis des Bundestagsabgeordneten gepflanzt werden. Eine Weißtanne soll ihren Platz in der Ortenau und die andere im Landkreis Emmendingen finden. „Wie viele andere Wälder auch ist der Schwarzwald vom Klimawandel betroffen. Der Bund stellt 1,5 Milliarden Euro für den aktiven Waldumbau zur Verfügung. Unser Ziel ist es, unsere Wälder widerstandsfähiger gegen die Folgen des Klimawandels zu machen und damit für zukünftige Generationen zu erhalten. Mit der Baumpflanzaktion wollen wir als CDU/CSU-Bundestagsfraktion diese Bemühungen unterstützen“, erklärt Weiß, der sich bereits bei mehreren Waldbegehungen über den Zustand der heimischen Wälder informiert hat.