Peter Weiß: Geld vom Bund für Haslach

Rund 915.000 Euro für Stadionsanierung aus Bundesmitteln

Wie Bundestagsabgeordneter Peter Weiß (CDU) berichtet, hat der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundes in seiner heutigen Sitzung  beschlossen, dass die Stadt Haslach im Kinzigtal Fördermittel in Höhe von 914.850 Euro aus dem Bundesprogramm Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur erhält. Mit der Finanzspritze aus Berlin soll die Stadionsanierung und Bau einer Wettkampfbahn vom Typ B unterstützt werden.

„Die heutige Entscheidung des Haushaltsausschusses ist eine gute Nachricht für alle Sportbegeisterten und Athleten in Haslach und Umgebung. Nachdem zunächst kein Antragssteller aus meinem Wahlkreis zum Zuge kam, freue ich mich nun umso mehr, dass meine beharrliche Arbeit in Berlin im Falle Haslachs zum Erfolg geführt hat“, so Peter Weiß. Über die Entscheidung des Haushaltsausschusses hat der Bundestagsabgeordnete auch den Haslacher Bürgermeister Philipp Saar umgehend informiert.

Das Stadion aus dem Jahr 1956 ist in die Jahre gekommen und soll mit der Sanierung sowie dem Neubau der Wettkampfbahn wieder auf die Höhe der Zeit gebracht werden. Die Gesamtkosten werden aktuell auf rund 2,1 Mio. Euro geschätzt.

„Die Förderung der Sanierung ist auch ein Zeichen der Wertschätzung an die Vereine, welche eine wichtige Rolle für den Zusammenhalt der Gesellschaft übernehmen“, so Weiß abschließend.