Peter Weiß kündigt Förderprogramm für historische Orgeln an

In einem Schreiben an den CDU-Bundestagsabgeordneten Peter Weiß hat die Staatsministerin für Kultur und Medien, Monika Grütters (CDU),  eine Förderung des Programms „KönigsKinder“ der Waldkircher Orgelstiftung in Aussicht gestellt. Diese gute Nachricht überbrachte der Abgeordnete den Waldkircher Orgelbaumeistern und Restauratoren Wolfgang Brommer und Heinz Jäger bei einem Besuch der Orgelstiftung. 30 Millionen Euro stellt die Bundesregierung in diesem Jahr für ein neues Denkmalschutzprogramm zur Verfügung, mit dem vor allem historische Orgeln saniert und restauriert werden können.

Peter Weiß hatte sich maßgeblich dafür eingesetzt, dass die umfangreiche Förderung in der Bereinigungssitzung des Haushaltsausschusses am 27. Juni 2018 noch beschlossen werden konnte.

„Gerade in meinem Wahlkreis ist der Orgelbau von großer Tradition und Bedeutung“, so Peter Weiß. „Deshalb ist es mir besonders wichtig, dass dieses kulturelle Erbe erhalten und gefördert wird.“

So geht die Orgelbautradition in Waldkirch bis in das späte 17. Jahrhundert zurück. In handwerklicher Tradition, aber auch mit stetem Augenmerk auf technische Innovationen, werden bei der Meisterwerkstatt Jäger & Brommer wie seit alters her, sämtliche Bauteile einzeln und selbst hergestellt, die für den Erhalt und die Restaurierung der Orgeln notwendig sind.

Auch Objekte aus dem Bestand der Waldkircher Orgelstiftung, die dringend einer Sanierung bedürfen und wieder bespielbar werden sollen, wurden für das neue Denkmalschutzprogramm angemeldet.

„Ich freue mich sehr, dass die Haushaltpolitiker meine Bitte aufgegriffen haben und ausreichend Geld in dem Sonderprogramm bereitgestellt haben“, so Weiß. Bei sonstigen Sanierungsmaßnahmen an Kirchen werden Orgeln in der Regel nämlich nicht mit einbezogen, da sie nicht als Bestandteile des Gebäudes gelten.

In einem Schreiben an den CDU-Bundestagsabgeordneten Peter Weiß hat die Staatsministerin für Kultur und Medien, Monika Grütters (CDU), eine Förderung des Programms „KönigsKinder“ der Waldkircher Orgelstiftung in Aussicht gestellt. Diese gute Nachricht überbrachte der Bundestagsabgeordnete Peter Weiß (rechts) dem Waldkircher Orgelbaumeistern und Restaurator Wolfgang Brommer (links) bei einem Besuch der Orgelstiftung. 30 Millionen Euro stellt die Bundesregierung in diesem Jahr für ein neues Denkmalschutzprogramm zur Verfügung, mit dem vor allem historische Orgeln saniert und restauriert werden können. (Aufnahme: Winkler)