Peter Weiß: Radweg entlang der B 294 kommt

Auf Nachfrage des CDU-Bundestagsabgeordneten Peter Weiß hat das Regierungspräsidium Freiburg in einem Schreiben bestätigt, dass der seit Jahren geplante Radweg entlang der B 294 zwischen Elzach-Eilet und Biederbach-Pelzmühle noch in diesem Jahr gebaut werden soll. Laut Regierungspräsidium soll die Maßnahme im Sommer oder Herbst umgesetzt werden. „Ich freue mich, dass der Radweg endlich Gestalt annimmt. Damit wird die Radnutzung entlang der B 294 nicht nur attraktiver, sondern auch sicherer“, so der Bundestagsabgeordnete.

Bereits 2016 hatten die Stadt Elzach, die Gemeinde Biederbach und das Regierungspräsidium eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. Auf Grund von Schwierigkeiten beim Grunderwerb waren umfangreiche Planänderungen notwendig, die das Verfahren verzögert haben. Damit einher geht auch eine Kostensteigerung des Radwegs im Abschnitt Eilet-Pelzmühle von ca. 750.000 Euro auf ca. 999.000 Euro. „Die Kostensteigerung auf Grund des langwierigen Verfahrens ist ärgerlich, aber angesichts des großen Gefährdungspotentials für Radfahrer entlang der Strecke ist jeder Euro gut investiert“, erklärt Weiß abschließend.