Peter Weiß: Sieg für Merkel und die Union

Bundestagsabgeordneter Peter Weiß und CDU Lahr analysieren Wahlergebnis im Bund und Wahlkreis

„Trotz Stimmverlusten ist die Union mit Angela Merkel als Bundeskanzlerin als Siegerin aus der Bundestagswahl hervorgegangen“, erläuterte Bundestagsabgeordneter Peter Weiß bei der CDU Lahr. Gemeinsam analysierten sie das Wahlergebnis im Bund, sowie auch im Wahlkreis.

Weiß selbst blicke zuversichtlich seiner sechsten Legislaturperiode als direkt-gewählter Abgeordneter des Wahlkreises Emmendingen-Lahr entgegen. Dennoch gebe es nichts zu beschönigen: „Wir haben deutliche Verluste zugunsten der AfD hinnehmen müssen. Insbesondere in Lahr“, so Weiß. Vor allem bei den Russlanddeutschen könne man das verstärkt beobachten. „Hier müssen wir in den kommenden Jahren verstärkt aktiv werden“. Gemeinsam mit der CDU Lahr möchte er daher zukünftig noch gezielter auf diese Gruppe zugehen. „Wir nehmen die Ängste der Menschen ernst, aber vielleicht sollten wir unsere Politik manchmal besser erklären“, räumte der Abgeordnete ein.

Die Wahl sei gelaufen. Nun komme es auf die Koalitionsverhandlungen in Berlin an. „Ich bin sicher, dass wir eine stabile Koalition mit FDP und Grünen hinbekommen. Die Verhandlungen werden aber kein Spaziergang, da dürfen wir uns nichts vormachen“,  sagte Peter Weiß. Er sagte zu, die CDU in Lahr über den Stand der Verhandlungen auf dem Laufenden zu halten.