Peter Weiß im Gespräch mit Schülern über die Arbeit des Bundestages

Der Endinger Bürgermeister Tobias Metz und Bundestagsabgeordneter Peter Weiß im Gespräch mit den Schülern der Esther-Weber-Schule während deren Besuch bei der Wanderausstellung des Deutschen Bundestages.

ENDINGEN. Die Wanderausstellung des Deutschen Bundestages gastiert zwischen dem 21. September 2020 und 25. September 2020 in der Kornhalle in Endingen. Bundestagsabgeordneter Peter Weiß hat es sich daher nicht nehmen lassen und diese Gelegenheit am vergangenen Mittwoch genutzt, um mit Bürgerinnen und Bürgern direkt ins Gespräch zu kommen. Unter Wahrung der Abstands- und Hygenieregeln informierte der Abgeordnete gemeinsam mit dem Team der Wanderausstellung über die Aufgaben und Arbeitsweise des Bundestags und lieferte, wo nötig, Antworten auf die Fragen der Besucherinnen und Besucher.

Besonders erfreulich war für Bundestagsabgeordneten Peter Weiß der Besuch der Esther-Weber-Schule aus Emmendingen-Wasser, die ihn bereits im November letzten Jahres im Deutschen Bundestag in Berlin besucht hatte. Das die Schülerinnen und Schüler der 8. Klasse der Esther-Weber-Schule damit erneut Interesse an der Arbeit des Parlaments gezeigt haben, ist für Weiß ein Grund zur Freude: „Als Abgeordnetem ist mir generell der Austausch mit dem Bürger wichtig. Besonders schön ist es aber, wenn sich junge Menschen für meine Arbeit im Bundestag interessieren. Es ist mir ein Herzensanliegen gerade mit jungen Menschen über die Parlamentsarbeit zu sprechen, um sie für unsere parlamentarische Demokratie zu begeistern“, so der Bundestagsabgeordnete nach dem Gespräch mit den Schülern.