Tunnelanstich in Oberwinden

Seit Beginn meiner Abgeordnetentätigkeit habe ich mich für den Bau von Ortsumgehungen eingesetzt. Winden im Elztal war dabei für mich ein besonderes Herzensanliegen. Mit dem Tunnelanstich in Oberwinden geht jetzt das letzte Teilstück in Bau. Ein großartiger Tag! Ich freue mich sehr, dass nun die Bürgerinnen und Bürger von Durchgangsverkehr, Lärm und Staub befreit werden können. Die Gemeinde erhält tolle neue Entwicklungschancen.

Vor dem Tunnelanstich wurde eine Statue der heiligen Barbara gesegnet, die den Bergleuten beim Tunnelbohren Glück bringen soll. Unser Bild zeigt vor der Statue v.l.n.r. den Parlamentarischen Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr Steffen Bilger, Bundestagsabgeordneten Peter Weiß, Tunnelpatin Marita Schmieder, Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer, Bürgermeister Klaus Hämmerle und dessen Vorgänger Clemens Bieniger.

Gemeinsam freuen sich über den Baubeginn am Ostportal des Tunnelbauwerks zur Ortsumfahrung Oberwinden v.l.n.r. Bundestagsabgeordneter Peter Weiß, Tunnelpatin Marita Schmieder und der Geschäftsführer der Tunnelbau Arge Christian Deckert.

Tunnelpatin Marita Schmieder löst die erste Sprengung aus.